Gesundheitsmanagement


Zu Zeiten in denen chronische Erkrankungen drastisch zunehmen und unsere Pferde (wie wir selbst auch) immer mehr schädlichen Belastungen ausgesetzt sind, ist ein ganzheitliches Gesundheitsmanagement besonders wichtig.

Mit der Bioresonanz besteht die Möglichkeit Check Ups durchzuführen und eventuell vorhandenen Imbalancen, sowohl physischer, psychischer, als auch energetischer Art, frühzeitig entgegen zu wirken.

Weiterhin besteht die Möglichkeit Futter- und auch Zusatzfuttermittel auf Verträglichkeit und Bedarf zu testen. Das Angebot an Produkten ist gross und es wird leider oft vergessen, das all diese „Mittel“ auch vom Körper verarbeitet (verstoffwechselt) werden müssen. Deshalb macht nur der gezielte und auf das Grundfutter und den Bedarf abgestimmte Einsatz einen Sinn.

Nicht zu unterschätzen sind auch die energetischen Störungen, die sich -bleiben sie unerkannt- langfristig auch in körperlichen Symptomen manifestieren können. Durch Überprüfung der Akupunkturmeridiane lassen sich auch diese Störungen aufspüren und beheben.

Bei Pferden, die unter chronichen Krankheiten leiden ist eine regelmässige; ganzheitliche  Betreuung (auch in Verbindung mit einer eventuellen schulmedizinischen Behandlung) wichtig um das Grundsystem möglichst stabil zu halten. Jeder Organismus ist grundsätzlich bestrebt Defizite zu kompensieren, so das andere Strukturen stärker belastet werden, welche dann in ihrer Funktion gestärkt und unterstützt werden müssen um weiter reibungslos arbeiten zu können.

Wenn Sie noch Fragen haben können Sie mich gerne anrufen!

 

 

 

Copyright © Brigitte Köster - Impressum - Google+